Arterien

ARTERIEN

 

Sie transportieren sauerstoffreiches Blut, Nährstoffe und unsere Immunzellen zu den Organen

EINFACHES UND SPEZIELLES

 

Die grossen Arterien entspringen von der Hauptschlagader (Aorta). Die Aorta beginnt im Aussflusstrakt der linken Herzkammer.

 

Die Arterien sind wandstark und verzweigen sich baumartig. Sie bestehen bis zu den Widerstandsgefässen immer aus drei Schichten (von innen nach aussen):                      Endothel, Muscularis, Adventitia.

 

Das Endothel ist die innerste Schicht und wesentlich an der Regulation der Gefässweite beteiligt.

 

Die Muskularis ist die mittlere Schicht und das ausführende Gewebe für die Erweiterung und Verengung des Gefässes.

 

Die Adventitia ist die äusserte Schicht und dient sowohl zur Fixierung des Gefässes mit der Umgebung als auch zur Versorgung des Endothels und der Muskularis über kleinere Gefässe.

 

ERKRANKUNGEN

 

ATHEROSKLEROSE

Gefaessverkalkungen stellen chronische Wandveränderungen in arteriellen Gefaessen dar und bilden sich häufig an Gefaessverzweigungen. Eine frühzeitige Erkennung und Umstellung bestimmter Risikofaktoren minimiert das weitere Fortschreiten und wirkt präventiv gegen Erkrankungen wie der Verkalkung von Herzkranzarterien und/oder der Beinarterien.

 

VERSCHLUSSKRANKHEIT (pAVK)

Die umgangssprachlich benannte "Schaufensterkrankheit" stellt eine relevante Verengung der Becken,- Beinarterien dar, welche durch Verkalkungen und/oder durch Blutgerinnsel entstehen. Rauchen und Diabetes mellitus sind die häufigsten Ursachen. Die pAVK ist ein eigenständiger Risikofaktor für weitere Erkrankungen. 

 

ANEURYSMA

Die Aussackung arterieller Gefaesse betrifft v.a. die Hauptschlagader im Brust- und Bauchbereich. Die Atherosklerose, der Bluthochdruck und Gefaessentzündungen sind die häufigsten Ursachen. Männer sind dabei meistens betroffen und sollten ab einem Lebensalter von 55 Jahren danach untersucht werden.

 

ARTERITIS

Die Entzündung arterieller Gefaesse kann in jedem Gefässareal vorkommen. Häufig ist die Hauptschlagader betroffen. Unklar erhöhte Entzündungswerte und Fieber gehören zu den wichtigen Symptomen. 

 

BLUTHOCHDRUCK

In den industriellen Länder ist es eine Volkserkrankung und führt bei Nichtbehandlung zu schweren Komplikationen wie Schlaganfälle, Herzinfarkte und Dialyse. Da Bluthochdruck durch viele Erkrankungen ausgelöst wird, benötigt es einer gezielten Ursachenerforschung. 

 

 KARLSTRASSE 30

48282 EMSDETTEN

TELEFON: 02572/1521372

FAX: 02572/1521377

EMAIL: PRAXIS@MEIN-GEFAESSARZT.DE

IMPRESSUM

Copyright © All Rights Reserved

Arteriosklerose, Atherosklerose, Aneurysma, Beinvenenthrombose, Bluthochdruck, Bypass-Operation,  Elektrokardiogramm (EKG), Fibromyalgie, Gefäßerkrankungen, Hashimoto, Herzinfarkt, Herzkatheter, Herzmuskelentzündung, Herzmuskelschwäche, Herzrhythmusstörung, Intima Media Messung, Kapillarmikroskopie, Knöchel-Arm-Index, Koronare Herzkrankheit, Krampfadern, Langzeit-EKG, Langzeit-Blutdruck, Lipödem, Lymphödem, Lymphdrainage, Periphere Arterielle Verschlusskrankheit (pAVK), Raynaud, Rheuma, Risikofaktoren, Schlaganfall, Thrombose, Vaskulitis, Vorhofflimmern.


Gefässarzt EmsdettenGefässarzt GrevenGefässarzt IbbenbuerenGefässarzt SteinfurtGefässarzt Münster Gefässarzt Rheine.